15. August 2013

Die Kirche wurde wieder Stück für Stück in ihre Einzelteile zerlegt und anschließend mit Hilfe zweier Autokräne im Sundhäuser See versenkt. Mit einem speziell für Transportzwecke gebautem Schwimm- Ponton werden diese an den zukünftigen Standort transportiert und in ca. 12 m Tiefe auf den Bodenplatten zusammengebaut.


» Weitere Informationen findet Ihr unter www.unterwasserstadt-nordhusia.de

Free Lightbox Gallery

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.